Niclas, der Compositeur…

Wenn ich gerade mal nicht orgelspielend in der Kirche sitze, bin ich meistens in der Regionalbahn (oder neuerdings auch in der juristischen Bibliothek).

Was ich das mache? – Komponieren!

Aber warum eigentlich? – Weil ich nicht wirklich gerne übe….

In der Grundschule hat es damit angefangen, dass ich nach Bearbeitung der Arbeitsblätter oder während der Pausen eine sinnvolle Beschäftigung gesucht habe.

Aber warum ausgerechnet komponieren? – Es kostet nichts, schadet der Umwelt in der Regel nicht und schafft (geistiges) Eigentum…

Auf jeden Fall fasziniert mich am Komponieren, dass ich mich in einem Rahmen frei entfalten kann, der (im Gegensatz zu vielen Bereichen des Lebens) keinen gestalterischen Limitationen unterliegt.

Falls du also für deinen Kaninchenzuchtverein, deine Stadt oder deine Kirche eine Hymne brauchst, kein Problem!
Aber: ich bin teuer… 😉

Du brauchst mich?